Home Projekte Ökologisch bauen Eco-Plus Haus Bauen mit Feng Shui Über uns Kontakt Presse

Neues Feng Shui Seminargebäude in Anandpur Sahib, Indien. 2007

                                                                     

Aufgrund der großen Nachfrage werden dringend größere Seminarräume benötigt. Unsere Planung für das neue Seminargebäude orientiert sich an traditionellen Bauformen und Baumaterialien der Region des Punjab.

 

So können für die Aussenwände flache gebrannte Ziegel verwendet werden, die unverputzt bleiben. Diese Technik wurde traditionell für die Erbauung der Gurudwaras (Tempel der Sikhs) verwendet, ist aber inszwischen in Vergessenheit geraten. Der Vorteil dieser Technik besteht darin, dass die unverputzten Ziegel das feucht-warme Klima sehr gut unbeschadet überstehen. Heute werden entweder Ziegel für die Ausfachung der Aussenwände eingesetzt, die anschliessend verputzt werden. Der Putz ist aufgrund der extremen Witterungsbedingungen meist schon nach kurzer Zeit beschädigt. Stahlbeton, der als Alternative eingesetzt wird, ist aufgrund seiner großen Dichte für das Klima ungeeignet (Feuchte- und Hitzestau in den Innenräumen).

 

Die Planung beruht auf geometrischen Proportionsmustern, die eine ausgleichende Schwingung im Raum erzeugen.