Shakti Haus - natürlich Bauen, gesund wohnen


Susanne Körner & Tilman Schäberle haben an der TU in Darmstadt Architektur studiert. Seit 20 Jahren beschäftigen sie sich mit nachhaltigen, gesunden und umweltverträglichen Bauformen.

Sie sind Vorreiter in der Entwicklung ökologischer Gebäude, die sich durch die Verwendung von ressourcen- und energiesparenden Baumaterialien auszeichnen.

Durch die konsequente Verwendung ökologischer Baumaterialien wie Bambus, Stroh, Lehm und Holz und durch energiesparende Gebäudetechnologien entstehen Gebäude, die unsere Erde langfristig schonen und ein gesundes Wohnen ermöglichen.

Shakti Haus entwickelte 2005 das erste Gebäude in Deutschland, in dem der nachwachsende Rohstoff Bambus als Tragkonstruktion eingesetzt wurde.

Wohn- und Geschäftsgebäude entstanden, die den Baustoff Strohballen als Wärmedämmung einsetzen. Auf der Schwäbischen Alb wurde kostengünstig die erste Gewerbehalle gebaut, deren komplette Wärmedämmung aus gepressten Strohballen vom Acker besteht.

Gesundes Wohnen ohne Giftstoffe und schädlichen Belastungen wie z.B. durch hochfrequente Strahlung ist Grundlage aller Planungen.

Susanne Körner und Tilman Schäberle ergänzen ihr umfangreiches Wissen über ökologische und gesunde Bauformen durch die Kenntnis von Feng Shui, Geomantie, Vastu und Baubiologie.

- Ausbildung als Fengshui Berater am Qi-MAG Institut bei Prof. Dr. Lim

- Vastu Ausbildung am Vasati Institut in Berlin und am staatlichen Vastu-Institut in Kerala

- Ausbildung als Bauberater am Institut für Qualitätsmanagement und Umfeldhygiene (IQUH)

- Zertifizierung als Permakulturdesigner bei Warren Brush, Quail Springs Permaculture.

Sie praktizieren seit über 20 Jahren Kundalini Yoga, Heilkunst und Meditation.

Die Büroräume von Shakti Haus liegen in Bad König inmitten der idyllischen Landschaft des Odenwaldes, ca. 30 Minuten südlich von Darmstadt.